Mitglied im Luftsportverband Schleswig-Holstein
Manfred Greve sen. schreibt in seinem Text zum Jahresbericht…..
An dieser Stelle möchte ich noch einmal das Thema „Lärm“ ansprechen. Es gibt inzwischen neue Richtlinien für die Messungen, wobei unser Platz den Vorteil hat, das Wohngebiete weit genug entfernt sind. Trotzdem dürfen wir nicht lauter werden! Die neue Lärmmessung erfolgt in 7m und in 25m Entfernung. Neu dabei ist, dass mehrere Messungen ( vorne – seitlich – hinten) gemacht werden. Aus diesen Werten entsteht ein Mittelwert. Für Piloten, die bei Flugtagen andere Vereine besuchen, sollte für jedes Modell ein sogenannter Lärmpass erstellt werden ! Damit kann jederzeit der Nachweis geführt werden, dass man unterhalb der zulässigen Grenzwerte liegt. Wer zu diesem Thema mehr wissen möchte, kann Michael Kroeger oder mich gern ansprechen.
Manfred Greve sen.
Schlagzeilen
Die FAG Kaltenkirchen e. V. ist Mitglied im Luftsportverband Schleswig-Holstein. QR-code_LV