Modellflug in seiner schönsten Form

Volleyballturnier der Luftsportjugend Schleswig-Holstein und Hamburg

 Am 19.11.2011 hat die FAG Jugendgruppe am Volleyballturnier von der Luftsportjugend S-H und HH teil genommen. Wir, das waren Sebastian Gehl, Marc Peters, Daniela Gripp, Stephan Döring, Petra Gehl, Cedric Raguse und ich, also Nils Kroeger.
Als wir um 8 Uhr morgens in Hamburg Boberg angekommen waren, haben wir uns umgezogen und uns warm gespielt bis zum Briefing. Beim Briefing wurde bekannt gegeben, wer wann und wo spielt. Und wer Schiedsrichter ist.
Um 13 Uhr gab es dann Mittag und es waren 15 Minuten Pause. „Pause! Cool! Halle frei, also raus mit den Indoorfliegern und fliegen“. Man schafft es auch nebenbei zu essen. Nach der Pause ging es dann weiter mit dem Spielen. Um 16 Uhr wurde begonnen die Gleichstände herauszuspielen.
Um 18 Uhr war  die Siegerehrung. Wir bekamen den 9 Platz von 11 Gruppen.

Es kamen eine oder mehrer Gruppen aus Aukrug, Grambeker Heide, Grube, Kropp, Leck und noch andere Vereine aus Hamburg. Die ganze Veranstaltung wurde von der Landesjugendleiterin Luise Braun veranstaltet. Ich fand die Veranstaltung hat mega Spaß gemacht andere Leute kennzulernen, die auch was mit Fliegen am Hut haben. Wir sind zwar nicht schmerzfrei nach Hause gekommen aber es war sehr lustig. Auch wenn wir nur der einzige Modelflugverein waren.

volleyball

die diesjährigen Gewinner

1. „HVL 1“ aus Boberg (HVL)
2. „Die Küstenkurbler“ aus Grube
3. „Die Thermikterroristen“ aus Aukrug
4. „Der Leck-Schreck“ aus Leck
5. „LSV Grambeker Heide“ aus Grambek
6. „Die VolleBolleBoys“ aus Flensburg/Kropp (gemischte Mannschaft)
7. „The Flying Hugs“ aus Boberg (HAC)
8. “HVL 2” aus Boberg (HVL)
9. „The Aerodynamics“ aus Kaltenkirchen
10. „Die fliegenden Holländer“ aus Wahlstedt
11. „FSCN Neumünster“ aus Neumünster

Autor: Nils Kröger

Schlagzeilen
Mitglieder-Login